Update: Cottbusser Intendant Martin Schüler tritt zurück

Theateralmanach digital

Berns Intendant Stephan Märki tritt zurück.

Heute möchte ich Euch von unserem letzten Familienausflug berichten. Wir sind zu der “Internationalen Dinosaurierausstellung” gefahren. (Inzwischen heißt die wohl auch schon wieder anders). Das volle Programm des Pantheon Theaters auf der Siegburger Str. 42 in Bonn. Alle Termine, alle Künstler. Mit Online-Vorverkauf! Kabarett, Konzerte.

Science Slam - Wissen schaffen mal anders

Staatsballett Berlin , Jochen Sandig s. Das Hebbel am Ufer ist mit seinen drei Bühnen ein Haus für internationale Gastspiele und Spielstätte für deutschsprachige freie Theater- und Performancegruppen. Eigen- und Koproduktionen, Gastspiele. Leiter Tim Sandweg Theaterpreis des Bundes: Drei Tage, drei unterschiedliche Szenarien und deutlich mehr als drei Um- und Abwege. In Empfang genommen werden: Von den weiteren über freien Theatergruppen in Berlin — die Zahl wechselt ständig — liegen keine näheren Angaben vor.

Im Haushaltsjahr betragen die Ausgaben für Kultur im Ganzen Im Land Brandenburg sollen künftig zwei Landesbühnen die theatrale Grundversorgung in den Regionen abseits der Zentren übernehmen. Als Landesbühnen obliegt es den beiden Theatern, neben ihren kommunalen Stammhäusern auch Regionen zu bespielen, die zwar über Spielstätten, aber über kein eigenes Ensemble verfügen. Für diese Aufgabe werden sie vom Land Brandenburg zusätzliche Mittel erhalten: Senftenberg wird vom Land mit rund 1,7 Millionen Euro sowie mit 1,3 Millionen Euro über den Finanzausgleich unterstützt.

Zwischen dem Staatstheater Cottbus, vertreten durch die Brandenburgi-sche Kulturstiftung, und dem Theater- und Konzertverbund besteht eine Rahmenvereinbarung zu Gastspielen des Musiktheaters, so dass das Staatstheater assoziiertes Mitglied des Theater- und Konzertverbundes ist.

Gegenwärtig werden die Strukturen des Theater- und Konzertaustauschs in Hinblick auf eine ab im Land Brandenburg stattfindende Kreisgebietsreform verbunden mit finanziellen Auswirkungen bzw.

Planungen gemeinsam mit den theater- und orchestertragenden Kommunen und o. Theatern und Orchestern überdacht. Den Theatern in freier Trägerschaft wird über die o. Gesamtsumme hinaus ein Förderbetrag von 1. Das KleistForum lädt Gastspiele ein und produziert auch.

Jedes Jahr wird der Kleist-Förderpreis für junge Autoren verliehen. Alle ande-ren Theater in Bremen bekommen zusammen rund Die Behörde für Kultur und Medien folgte bei der relativen Verteilung der zusätzlichen Mittel für die Privattheater der Empfehlung unabhängiger Gutachter, die im letzten Jahr eine Evaluation der Förderung Hamburger Privattheater vorgelegt haben.

Das Sommerfestival präsentiert internationale Truppen aus aller Welt. Wechselnder Spielplan mit Musicals der Mehr! Von den weiteren 59 in Hamburg geförderten Privattheatern und Freien Gruppen liegen keine näheren Angaben vor. Die Städtischen Bühnen Frankfurt werden allein von der Stadt bezuschusst. Für die übrigen hessischen Theater standen Zuschüsse von insgesamt 6.

Das Tanztheaterangebot wird mit Gastspielen bestritten, u. Seit wurde neben der institutionellen und Projektförderung die Konzept-förderung eingeführt, eine spezifische Nachwuchsförderung. Das Gebäude der Städtischen Bühnen in der Untermainanlage muss saniert werden. Das soll über Millionen Euro kosten. Dafür könnte man gleich ein neues Theater bauen, heisst es in der Stadt. Wann Sanierung oder Neubau stattfinden soll, ist ungeklärt. Auch wo Oper und Schauspiel während der fünf- bis sechs-jährigen Umbauzeit spielen sollen, ist in der Diskussion.

Das Haus muss saniert werden. Es wird sogar über einen Neubau diskutiert. Extinction of a minor Species von Jacopo Godani ab Geburtstag von Heinrich Böll Ansichten eines Clowns ab 2.

Das Volkstheater Frankfurt wurde geschlossen, der Cantate-Saal wird umgebaut. Theaterschiff, Alte Molkerei Worpswede. Die in Mecklenburg-Vorpommern betriebenen Theater und Orches-ter werden von den Kommunen getragen, das Land stellt jährlich etwa 36 Millionen für die Theater und Orchester zur Verfügung, die im Rahmen des Finanzausgleichsgesetzes in dieser Höhe bis fortgeschrieben werden.

Das bedeutet realiter eine Etatkürzung für die Theater, da z. Tariferhöhungen intern aufgefangen werden müssen. Fast alle Theater veranstalten im Sommer Freilichtspiele. Das Gesamtkonzept für die künftige Theaterstruktur wird derzeit überarbeitet. Das Volkstheater Rostock bleibt Stadt-theater. Das Land übernimmt Gesellschafteranteile an dieser neuen Theatergesellschaft. Anklam bleibt Einspartentheater und Theaterakademie.

Ab ist eine Dynamisierung der Mittel vorgesehen. Bis dahin unterstützt das Land die Theater durch Umstrukturierungshilfen, z.

Das Land Niedersachsen fördert die drei Staatstheater in Hanno-ver, Braunschweig und Oldenburg , sechs Landesbühnen bezie-hungsweise kommunale Theater unter ihnen die drei Stadttheater. Die Arbeit der drei Staatstheater wurde vom Land Niedersachsen mit ,3 Millionen Euro und die der sechs Landesbühnen beziehungsweise kommunalen Theater mit 21,5 Millionen Euro ge-fördert. Das Kulturministerium des Landes Niedersachsen hat den kommunalen Theatern zum teilweisen Ausgleich der Versäumnisse der vergangenen Jahre eine dauerhafte Erhöhung der Förderung von 6 Millionen Euro zugesagt.

Der errechnete Bedarf der Theater liegt bei mindestens 9 Millionen Euro. Doch selbst die 6 Millionen Euro sind vom Finanzminister des Landes ohne den Hauch einer substantiellen Begründung wieder aus dem Haushaltsentwurf gestrichen worden. Dabei steht Niedersachsen bei den öffentlichen Ausgaben für Kultur im Ländervergleich je Einwohner ohnehin schon an drittletzter Stelle.

Da-von erhalten Privattheater und freie Gruppen Theater an der Glocksee www. Utan, Theaterweiter, Theater R. Weiter werden vom Land 36 freie Theater und Tanzgruppen institutionell gefördert, etwa Theater- und Tanzprojekte werden teilweise mit Landesmitteln subventioniert. Das sind nur ca. Darüber hinaus kündigte sie eine jährliche Steigerung in gleicher Höhe bis an. Die zusätzlichen Gelder sollen über zwei verschiedene Kanäle verteilt werden: Die übrigen 10 Millionen Euro werden in einem Wettbewerbsverfahren für künstlerische Konzepte an einzelne Häuser vergeben.

Das könnten zum Beispiel neue Aufführungsformate oder Programme zur Zeitgenössischen Musik sein, sagte die Ministerin bei der Präsentation heute in Düsseldorf. Die Kulturministerin wiederholte im Kulturausschuss ihre Aussage, das zusätzliche Geld aus der Landeskasse dürfe nicht zu Einsparungen städtischer Zuschüsse führen.

Dieser Gefahr will sie durch vertragliche Vereinbarungen mit jeder einzelnen Kommune vorbeugen. Kulturministerin Pfeiffer-Poensgen hat dafür ein Gesamtkonzept angekündigt, dessen Kernelement die heute bekannt gegebene Steigerung der Theaterförderung ist.

Danach wären jetzt noch weitere rund 70 Millionen Euro an zusätzlichem Mitteln zu verteilen. Auf dem heute ebenfalls veröffentlichten Arbeitsplan der Regierung steht als nächstes die Neuordnung der Förderung für die Freie Szene und die Soziokultur im Land. Kulturausgaben der Stadt Bonn Ge-samtetat der Stadt Neben dem Theater der Stadt, das bis weitere 3,5 Millionen einsparen soll, wer-den neun Privattheater mit Wie die Genossenschaft Deutscher Bühnen-Angehöriger bekannt gegeben hat, steigt die Mindestgage am Theater Dortmund monatlich auf Euro und liegt damit Euro höher als die tariflich vereinbarte Mindestgage.

Die Sanierung des Hauses dauert an. Koproduktionen mit bekannten Choreographen, Theaterpreis des Bundes mit Die Übernahme ermöglicht beiden Unternehmen eine Ausweitung ihres internationalen Theaternetzwerkes und setzt einen gemeinsamen Fokus auf die Zusammenarbeit mit den weltweit besten Produzenten, Kreativen und Entertainment-Unternehmen, um erstklassige Shows zu präsentieren.

Das Tätigkeitsfeld erstreckt sich darüber hinaus auf die Organisation und Durchführung hochkarätiger Events sowie die Entwicklung neuer Shows und innovativer Entertainment-Konzepte. Mit ihrer Tochter a. Unter der Geschäftsleitung von Maik Klokow und Prof. Günter Irmler arbeiten ca. Das Orchester Neue Philharmonie Westfalen e. Es wird zusätzlich mit 8,5 Mill.

Die fundamentalen gesellschaftlichen Umbrüche und Aufbrüche unserer Gegenwart stehen im Fokus der ersten Ruhrtriennale unter der künstlerischen Leitung von Stefanie Carp. September in den ehemaligen Industriehallen des Ruhrgebietes und an weiteren Orten gezeigt. Wir befinden uns in einem Stadium der Zwischenzeit. Flüchtende, vertriebene und migrierende Menschen durchziehen die Kontinente, werden ausgegrenzt, durch ewige bürokratische Prozesse am Leben gehindert.

Verteilungskriege von unvorstellbarer Grausamkeit zerstören ganze Gesellschaften und Kulturen. Spätestens jetzt haben alle begriffen, dass die Forderungen nach Beteiligung, Gleichheit und Freiheit keine Frage eines politischen Geschmacks sind, sondern eine Frage des zivilisierten Überlebens.

Sinnbild für das Stadium der Zwischenzeit ist das neue Festivalzentrum der Ruhrtriennale: Ob die Maschine abgestürzt ist oder sich gerade in der Konstruktion befindet, lässt sich nicht eindeutig sagen. Eröffnet wird die Ruhrtriennale am 9. Zwischen und wurden mehr als zwei Millionen Menschen aus dem afrikanischen Kontinent von den Kolonialmächten gezwungen, für sie in den Krieg zu ziehen. Diesem kaum erforschten Kapitel afrikanischer und europäischer Geschichte widmet Kentridge seine installative und szenische Arbeit, die bei der Ruhrtriennale Deutschlandpremiere feiert.

August in der Jahrhunderthalle Bochum uraufgeführt wird. Das verfasste Oratorium ist eine Metapher für die Unterdrückung der Dritten Welt durch die Reichen und Mächtigen und scheint heute fast prophetisch. Das Stadium der Zwischenzeit wird auch in dem von Matthias Osterwold kuratierten Musikprogramm zur Ruhrtriennale reflektiert: Zu den Gästen im Maschinenhaus Essen gehören: Zwischen diesen Bedeutungsebenen ist auch der gleichnamige Ruhrtriennale-Beitrag von Sasha Waltz angesiedelt.

Im Mittelpunkt stehen dabei die Frauenfiguren des afrikanischen Unabhängigkeitskampfes, die auf der Bühne von PACT Zollverein in Essen bei einer Gerichtsverhandlung sowie einem Ritual verurteilt, aber auch gefeiert werden. In der Aufführung bei PACT Zollverein rekonstruieren die beiden Künstler die skrupellosen Machenschaften rund um die Produktionsanlage, in der trotz des Kriegsausbruches auf Druck der Geschäftspartner weiter gearbeitet werden musste.

Für das sechsstündige Theaterereignis hat der argentinische Filmregisseur, Theatermacher und Schriftsteller Mariano Pensotti einen Teil der Privatstadt Diamante nachgebaut, die vor Jahren von einem deutschen Industriellen mitten im argentinischen Dschungel errichtet wurde.

Im Rahmen der Ruhrtriennale wird die gefeierte Inszenierung im Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen wieder auf die Bühne gebracht. Der Musiker und Theatermacher simuliert in seiner Kreation den rasanten Aufstieg eines Stadtgebietes vom Problemviertel zum Trendquartier. In den kommenden drei Jahren setzen sich dabei 40 Jugendliche aus dem Ruhrgebiet mit ihren Ängsten auseinander und legen dabei den Fokus jedes Jahr auf ein neues Thema.

Für das textbasierte Werk verwendet Oguibe drei Sprachen: Protest und Widerstand von Minderheiten sind das zentrale Thema der filmischen und installativen Arbeiten der französisch-marokkanischen Künstlerin Bouchra Khalili. In der ehemaligen Kirche St.

Der Beitrag der Urbanen Künste Ruhr zur Ruhrtriennale untersucht geschichtliche Zusammenhänge und Verflechtungen, die wesentlich durch die Unternehmenskultur der Friedrich Krupp AG begründet sind und die in unterschiedlichsten Formen die sozialen Verhältnisse im Ruhrgebiet geprägt haben.

Zum Internationalen Festivalcampus werden Studierende aus 15 internationalen und regionalen Kunst- und Theaterhochschulen eingeladen, um sich bei Workshops und Seminaren mit den Produktionen des Festivals auseinanderzusetzen.

Wie können wir wieder Kontrolle über die Zukunft gewinnen? Der argentinisch-deutsche Komponist überlässt es dabei dem aufführenden Chor, welche der insgesamt 53 zusammengestellten Choräle in welcher Abfolge oder Wiederholung und in welcher Kombination mit Werken anderer Komponisten gesungen werden.

Die Kulturausgaben Kölns betragen rund Millionen Euro Die Bühnen der Stadt Köln bekommen im Interim 58,1 Mil-lionen Betriebskostenzuschuss, zusätzlich wird das Orchester mit 7,4 Millionen unterhalten. Das Opernquartier am Offenbachplatz wird samt Schauspielhaus komplett saniert. Das sollte Millionen Euro kosten. Die Wie-dereröffnung des Opern- und des Schauspielhauses war für vorgesehen, aber das klappte nicht. Der Umbau geht weiter und kostet mehr als das Doppelte bis Millionen.

Wiederer-öffnung wahrscheinlich erst Das unfertige neue Studiotheater für das Schauspiel wird als Aussenspielstätte am Offenbachplatz bespielt, aber das Depot im Carlswerk Mülheim ist weiter Hauptspielstätte. Davon bekommen fünf freie Gruppen und sechs Spielstätten eine Konzeptionsförderung von 1,27 Millionen Euro.

Das Kinderkulturhaus Comedia ist mit mehreren Bühnen neu eröffnet worden. Eine Tanzhaushalle als Produktions- und Aufführungsstätte ist angemietet und steht der Kölner Tanzszene zur Verfügung. Eine neue Spielstätte in der Innenstadt ist geplant. Trude Herr oder Es ist besser, in der Sahara zu verdursten als in Köln zu sitzen und auf die Rente zu warten.

Spielstätte im Walzwerk Pulheim. Intendant , Inga Hilsberg Chefdirigentin. Die Investition teilen sich die Stadt, das Land und der Bund. Ob sich der Bund auch an den Betriebskosten beteiligt, ist noch unklar. Geplant ist, das leerstehende Schauspielhaus umzubauen und daneben einen mehrgeschossigen Neubau zu setzen. Zuletzt hatte das Tanztheater Wuppertal vor allem mit Querelen um seine Leitung für Aufsehen gesorgt.

Dass das Schauspielhaus leer steht, geht auf einen Sparbeschluss der Stadt Wuppertal aus dem Jahr zurück, in dessen Folge das Schauspielensemble signifikant verkleinert wurde und ins Theater am Engelgarten umziehen musste hier die Abschiedsrede des damaligen Schauspielintendanten Christian von Treskow auf das Schauspielhaus.

Die Süddeutsche Zeitung meldet den Stadtratsbeschluss und liefert Details zur geplanten Finanzierung. Kaiserslautern, Koblenz und Trier. Darüber hinaus werden Zuschüsse an Theater und Orchester in privater Trägerschaft, für soziokulturelle Zentren etc.

Das habe Kulturminister Konrad Wolf laut Rheinpfalz Bonn — Bad Godesberg. Das Kinder- und Jugendtheater Überzwerg e. Die freien und die Amateurtheater werden projektbezogen durch Sondermittel aus Umsätzen von Sportwetten gefördert.

Der Kulturfinanzbericht weist für den Freistaat Sachsen ins-gesamt ,5 Millionen Euro öffentliche Kulturausgaben aus. Hier-von wurden ,4 Millionen vom Freistaat und ,1 Millionen von den Gemeinden getragen.

Neuere Zahlen liegen nicht vor. Sie werden dabei von den Kulturräumen in der Finan-zierung und Koordinierung unterstützt. Neben den drei vom Freistaat getragenen Theatern gibt es in Sachsen zwölf Theater und fünf Orchester in kommunaler Trägerschaft. Von den zwölf Theatern haben acht ein eigenes Or-chester.

Hinfort müsse das Controlling besser werden, das Defizit sei erst im zweiten Quartal entdeckt worden, so der Kämmerer der Stadt gegenüber der Zeitung. Als Gründe für das Defizit würden geringere Einnahmen bei Musicals und Operette namhaft gemacht, die Besucherzahlen hätten sich nicht wie erwartet entwickelt. Der Vorverkauf sei zu schlecht gewesen, ein weiteres finanzielles Defizit sei absehbar gewesen. Wie Radio Chemnitz meldet online 9.

Dazu kommen vom Freistaat rund 45 Millionen Euro. Der Gesamthaushalt der Stadt beträgt rund 1,3 Milli-arden Euro. Die Theater förderte die Stadt mit An sechs Privattheater und 19 freie Gruppen gehen rund Die Semperoper und das Staats-schauspiel Dresden werden vom Freistaat Sachsen betrieben und bezuschusst. Die Werkstätten arbeiten schon lange für beide Theater.

Im Zentrum ist der Neubau für die Staatsoperette und das Theater junge Generation eröffnet worden. Der Umbau des ehemali-gen Kraftwerks hat über Millionen Euro gekostet.

Die Staatsoperette bekam zusammen mit dem tjg. Euro ein neues Domizil im ehemaligen Kraftwerk Mitte. Davon erhalten die drei städtischen Theater 68,3 Milli-onen 4,3 Mill. Fünf Privattheater und 21 Thea-terprojekte werden mit 1,9 Millio-nen gefördert. Die euro-scene Leipzig findet vom In diesem Jahr werden 12 Gastspiele aus 7 Ländern in rund 25 Vorstellungen und 9 Spielstätten gezeigt. Sieben Kommunen unterhalten acht Ensembles mit ca.

Die Rahmenbedingungen der Theaterför-derung sind auf der Grundlage öffentlich—rechtlicher Verträge zwischen dem Land und den theatertragenden Kommunen geregelt. Die neuen Verträge gelten bis Für die Theaterförderung werden im Haushaltsjahr aus dem Lan-deshaushalt Bis soll die Theaterförderung wieder auf 32,35 Millionen Euro steigen. Dazu kommen 9,4 Millionen für die Strukturanpassung. Förderungen gibt es auch für Projekte von Privattheatern und freien Gruppen.

Dafür stehen insgesamt Da-von werden in diesem Jahr Das gibt die Staatskanzlei in Magdeburg nach Verabschiedung des Haushalts für bekannt. Das Land werde dafür rund 36,2 Mio. Dezember zusammen mit den Vertretern aus Städten und Landkreisen unterzeichnet. Das Theater Bernburg, bis Dependance des Landestheaters Wittenberg, wurde völlig rekonstruiert wieder eröffnet.

Neben den grossen Theatern gibt es in Halle 25 freie Theater, die Nach der Einstellung des Spielbetriebs des Mitteldeutschen Landestheaters wurde das Theatergebäude versteigert und wird privat von einem Trägerverein genutzt. Der Spielplan wird durch Gastspiele anderer Theater aufrecht erhalten. Weiter werden private Theater, Theaterverbände und die Eutiner Festspiele institutionell mit rund Das Theater in Schleswig wurde abgerissen.

Eine neue Spielstätte ist geplant. Ohne Archive und Denkmalpflege sind es ,1 Millionen, die bis auf ,6 Millionen angehoben werden. Diese werden vom Land im Haushaltsjahr mit 71,2 Millionen gefördert, werden es 76 Millionen sein. Dazu kommen noch die Zuschüsse der Kommu-nen. Hinzu kommen jährliche Zahlungen ab in Höhe von Das Thüringer Landestheater in Rudolstadt und die Thüringer Symphoniker, deren Existenz durch die Sparpläne gefährdet waren, sind durch die Erhöhung des Zuschusses der kommunalen Träger um Auch das Land Thüringen erhöhte seinen Zuschuss um Das Theater in Eisenach wurde in die Meininger Kulturstiftung überführt und das Personal von auf 96 abgebaut.

Von Personalstellen blieben 96 übrig. Die Sänger wurden entlassen, das Orchester von 42 auf 24 Stellen reduziert. Das neue Orchester hat 75 Planstellen, die auf 59 reduziert werden. Das Schauspiel wurde zum Kinder- und Jugendtheater.

Seit gibt es in Nordhausen keine eigene Schauspielsparte mehr, dafür Kooperation mit dem Landestheater Rudolstadt. Das Theater Rudolstadt kooperiert mit dem Theater Nordhausen: In Österreich gibt es neben den Theatern in Wien acht Stadt-theater und Landestheater, die von den Kommunen und den Ländern getragen werden. Von den über privaten, freien Thea-tern befinden sich zwei Drittel in Wien. Sie wird vor allem von den Städten und Ländern bezu-schusst.

Sie hat ein Budget von ,5 Millionen. Im Dezember wurde der Neubau des Winterfestspielhauses mit Plätzen eröffnet. Die Stadt Salzburg hatte einen Gesamtetat von Die Theater werden von der Stadt mit 7. Die Privattheater und freien Gruppen erhalten 1. Schauspiel- und Opernproduktionen in Zusammenarbeit mit den grossen Theatern in Österreich und Deutschland.

Neben den renommierten grossen Theatern in Wien, die vor allem vom Bund bezuschusst werden, gibt es eine Vielzahl von privaten Theatern und freien Gruppen.

Das Kulturbudget der Stadt Wien belief sich auf ca. Seit ist der ehemalige Bun-destheaterverband in vier Gesell-schaften mit beschränkter Haf-tung überführt.

Mitarbeitern und einem Budget von rd. Für benötigten die Bundestheater ca. Das gab das Burgtheater in einer Pressemitteilung bekannt.

Königstorfer war bereits von bis Geschäftsführer in Linz, bevor er an die Burg ging. Sein Vertrag lief noch bis Wer seine Nachfolge übernimmt, ist noch nicht bekannt. Kooperationen mit daskunst, Bankett, aktionstheater ensemble, Romano Svato, Antagon! Neue Projekte von Ed. Die öffentlichen Kulturausgaben in der gesamten Schweiz beliefen sich im Jahr neuere Angaben liegen nicht vor auf rund 2,6 Milliarden Franken bei Gesamtausgaben von Bund, Kantonen und Gemeinden von ,9 Milliarden Franken , dazu kamen etwa Millionen Franken von Wirtschaftsunternehmen und privaten Stif-tungen.

Die Kulturstiftung Pro Helvetia verfügt z. Damit werden Produktionen und Gastspiele von Gruppen der freien Theaterszene gefördert, aber auch inter-nationale Gastspiele institutioneller Schweizer Ensembles. Die meisten Theater werden von den Gemeinden getragen, einige von den Kantonen, der Bund beteiligt sich aufgrund der föderalisti-schen Struktur so gut wie gar nicht an den Theatersubventionen.

Da den Gemeinden das Geld ausgeht, versuchen sie, die Kantone und den Bund an den Ausgaben für die Theater zu beteiligen.

Geld für die Theater wird auch von Firmen und Privatleuten gespendet. So sammelten die Basler für ihr Schauspielhaus über 15 Millionen Franken. Ab werden erstmals Schweizer Theaterpreise in Höhe von Auch für den Tanz gibt es Preise in Höhe von In der Folge sind nur die deutschsprachigen Theater aufgeführt.

CHF, die Dampf-zentrale mit 2,1 Mill. CHF, La Capella mit Unser Veranstalter in Schaffhausen: Europäische Theaterschule Bruneck Der Betrieb der Schule wurde eingestellt, da die Subvention der öffentlichen Hand gestrichen wurde. Jede Institution hat Regeln, so auch das Theater, doch werden sie kaum jemals bekannt gemacht.

Zum Beispiel ist es an fast allen deutschen Stadttheatern eine unausgesprochene Regel, dass Produktionen wenn überhaupt nicht über die Sprachgrenzen hinaus getourt werden — aus Kostengründen oder wegen der Unmöglichkeit, Techniker und Schauspieler entsprechend zu disponieren.

Das betrifft auch die Inhalte: Es werden die immer gleichen Klassiker des bürgerlichen Zeitalters gespielt, von Schnitzler über Ibsen bis Dostojewski und Tschechow.

Neu entwickelte oder gar aussereuropäische Stücke kommen, wie nichtprofessionelle oder fremdsprachige Schauspieler, Aktivisten oder freie Gruppen nur in Seitenprogrammen und auf Studiobühnen vor.

Man muss sich entscheiden: Freie Szene oder Stadttheater, Produktion oder Distribution, Klassikeradaptionen für ein bürgerliches Publikum oder internationaler Tour-Zirkus für die globalen Eliten. Aber auch wenn man sich für das lokale Modell entscheidet: Sie nimmt nur über die Medien und im Rahmen von Diskursformaten oder Premieren an der intellektuellen und künstlerischen Arbeit des Theaters Teil.

Höchstens noch durch ein paar der sogenannten Bürgerbühnen. Wie sieht ein Stadttheater der Zukunft wirklich aus? Wer arbeitet in ihm, wie probt man in ihm, wie produziert und tourt es? Wie bringt man den Wunsch nach freien Produktionsweisen, nach kollektiver und zeitgenössischer Autorschaft, nach einem Ensembletheater, das eine globalisierte Welt nicht nur bespricht, sondern sie spiegelt und auf sie einwirkt, in ein Set von Regeln?

Man kann einen Film, den man für schlecht hält, nur mit einem anderen, vielleicht besseren Film kritisieren. In der ersten Saison werden wir, neben einem Artist-in-Residence-Programm und einer Reihe politischer Aktionen, acht neue Theater- und Tanzproduktionen erarbeiten und 41 weitere Produktionen einladen oder koproduzieren.

Wie dem auch sei: Sind Manifeste und Dogmen nicht grundsätzlich eine Zumutung? Es ist nicht angenehm, am ersten Probentag nicht mit einer Schnitzler-Strichfassung auf der fertig eingerichteten Probebühne, sondern im Nordirak mit einem multilingualen Ensemble ohne Text zu erwachen. Schon rein technisch, rein organisatorisch wird es eine ständige Überspannung unserer Kräfte bedeuten, diese Regeln zu befolgen. Aber es ist allemal besser, wenn wir uns über neue, und vor allem: Und vor allem ist es besser, wir tun dies konkret, anhand eines real existierenden Stadttheaters, anhand unserer realen Arbeit.

Und, so hoffen wir, mit jedem Schritt etwas besser und etwas konstruktiver scheiternd. Es geht nicht mehr nur darum, die Welt darzustellen. Es geht darum, sie zu verändern. Nicht die Darstellung des Realen ist das Ziel, sondern dass die Darstellung selbst real wird. Theater ist kein Produkt, es ist ein Produktionsvorgang.

Recherche, Castings, Proben und damit verbundene Debatten müssen öffentlich zugänglich sein. Das erste Zelt wurde mehr oder weniger fluchtartig von uns verlassen mit dem Grauen im Hinterkopf, was uns erwarten würde, wenn wir auf dem Rückweg — dem Ausgang zustrebend — dort wieder durchmüssten.

Auf der Freifläche zwischen den Zelten ein Weg und rechts und links ein wenig weniger vertrocknete Grasnarbe standen weitere Dinosaurier-Skulpturen. Es lässt eigentlich nur den Schluss zu, dass die Rückseite noch ramponierter aussah. Es war etwas besser. Es war schön dunkel, die Exponate waren nett beleuchtet. Und doch konnte nichts darüber hinweg täuschen, dass es nur eine Runde in dem Zelt war. Und bei weitem nicht ein Riesendino dabei. Okay, wir Berliner sind verwöhnt. Wir gehen ins Naturkundemuseum, legen den Kopf in den Nacken und starren 14 m in die Höhe zum Kopf eines echten!

Mit so etwas im Hinterkopf konnten Erwartungen in diesen kleinsten Zeltchen nur enttäuscht werden. Und mein Dino-Forscher war enttäuscht. Nicht nur, weil nichts wirklich lebte und sich auch nichts bewegte wir waren mal in Süd-England im Dino-Park, da bewegten die sich wenigstens — wenn auch ruckartig — , sondern auch, weil es nicht wirklich spannend war.

Keine wie auf dem Plakat durch das Bild angedeuteten sich bekämpfenden T-Rexe, kein Blut, kein Gebrüll, alles nett und zahm und mit Vogelgezwitscher unterlegt.

Auf dem Rückweg zu Zelt Nr. Es endete damit, dass sich der zukünftige Dinosaurier-Zucht-Spezialist neben dem Lautsprecher platzierte, um überhaupt etwas zu hören, aber dann auch nach gut 10 Minuten aufgab. Der Für-viel-zuviel-Geld-werden-Eltern-auch-noch-gestr esst-Stand sonderte durch kontroverse Familiendiskussionen und nicht zu knappe Erpressungsversuche durch Geschrei der unterliegenden Partei des Streits einfach zuviel Lärmemissionen ab.

Nett gemacht waren die Figuren, aber für diesen Wahnsinns-Eintritt erwarte ich ehrlich gesagt doch einiges mehr. Aber man zahlt den Eintritt ja. Und genau damit rechnen die Aussteller offenbar. Nun reist diese Ausstellung ja schneller wieder ab, als es sich rumspricht, dass für den hohen Preis fast nichts geliefert wird und so fallen immer wieder Leute drauf rein. Weil, schlecht besucht war das Ganze erstaunlicherweise nicht.

Die überall ausgehängten Plakate zeigten ihre Wirkung. Und dort waren miteinander kämpfene T-Rex abgebildet, so dass die Erwartungen an riesige Dino-Figuren geweckt wurden. Der Bericht ist über 7. Seid doch bitte bitte so gut und meldet Euch bei dooyoo an, und bewertet diesen Bericht.

Vielen Dank für den Beitrag, ich wäre heute beinahe mit meiner Tochter 4 Jahre dahin. Aber so hab ich mir das Geld gespart und war mit ihr Erdbeerpflücken. Danke für die Rückmeldung Daniel. Ja Erdbeerenpflücken war mit Sicherheit angesagter! Wenn Du mal einen guten Tipp hast, schreib ruhig! Da ich im Grenzgebiet zu NL wohne werde ich dort hinfahren da wird richtig was fürs Geld geboten a. Auch ich bedanke mich für den Beitrag. Auch ich habe die Plakete in Essen gesehen und wollte eigentlich mit meinen Zwerge hinfahren.

Aber das klemme ich mir dann doch lieber. Zumal es ist ja auch wirklich rein gar nichts darüber im I-Net zu finden. Bis auf diesen Bericht hier.

Gott sei Dank habe ich den vorher gelesen und nicht hinterher. Hätte mir sonst wahrscheinlich ein Loch in den Bauch gebissen vor Wut. So lasse ich mir was anderes Einfallen. Ich denke mal wir werden dann wahrscheinlich ins Planetarium nach Bochum fahren. Haben wir definitiv dann mehr von.

Aber das erspare ich mir dann doch lieber, zumal im Internet ja auch wirklich rein gar nichts über die Ausstellung zu finden ist, bis auf diesen Bericht hier. Gott sei Dank habe ich ihn vorher und nicht hinterher gelesen.

Sonst hätte ich mir wahrscheinlich vor Wut ein Loch in den Bauch gebissen. Also werde ich mir etwas anderes einfallen lassen müssen.

Ich denke mal, dass wir dann wahrscheinlich ins Planetarium nach Bochum fahren werden. Davon haben wir definitiv dann mehr. Vielen Dank für denn Beitrag hatte heute Nachmittag vor mit meinen Kids dahin zu gehen aber dann werden wir denn Ausflug in eine Eis Diele verlegen.

Schönes Wochenende LG Nicole. Erwachsene 9 Euro, Kinder 8 Euro. Aber da es überall Vergünstigungsanzeigen und Flyer gab, sollte eigentlich jeder für 6 Euro reinkommen. Insgesamt war ich gar nicht so enttäuscht von der Ausstellung.

Vielleicht auch nur, da ich mir nach der Kritik etwas viel Schlimmeres vorgestellt habe. Meine Kinder 5 und 7 konnten auf fast allen Dinos rumklettern, ohne das irgenwer was gesagt hat. Die Kinder fanden es Klasse und dann nehme ich z. Dieser Wagen stand im Eingangsbereich und nicht in den Zelten selbst. Also nicht anders als bei anderen Veranstaltungen.

Bei weitem nicht sooo schlimm wie hier beschrieben. Für jüngere Kinder bis ca. Für Erwachsene und Jugendliche, die sich eventuell eine wissenschaftliche Ausstellungen vorgestellt haben mit Sicherheit keine gute Wahl.

Von daher ist Ihr Kommentar eine willkommene Abwechslung und wir danken ganz herzlich für die Zeit die sie sich genommen haben! Sie ist seid Lieber Schausteller, erstmal Hut ab für so viel Engagement, dass Sie viel leisten bezweifelt ja niemand. Von den meisten ist das Geld sauer verdient und Ausflüge, die etwas kosten, sind nicht an der Tagesordnung, soweit.

Aber gut gemeint ist eben nicht gut gemacht, die Umsetzung ist das Fundament für das Bestehen! Das Angebot, das bei den Parks und Veranstaltungen rund um die Dinosaurier bereits geboten wird, ist enorm. Mit heutiger Technik — allein um den aktuellen Ansprüchen entgegenzukommen… Vielleicht ist es auch hilfreich für Ihr Geschäft zur Orientierung selbst in renommierte Dinosaurierausstellungen zu gehen, die eine gute Presse haben.

Dann rutscht man auf dem Ärger nicht aus, den die Erwachsenen hier zum Besten geben. Wir sehen uns heute zu viert Ihre Vorstellung an — zwei Mamas und ihre vierjährigen Mädels.

Mal sehen welches Urteil die Kids fällen, ohne, dass ich mit meinem kritischen Blick und voreingenommen — wie ich nun bin — die Laune zu beeinflussen versuche. Zur Qualität der Ausstellung brauche ich nichts mehr zu schreiben. Das wurde hier ja bereits ausgiebig getan. Warum ich aber schreibe: Ausserdem wurde bereits 2 Stunden!!!! Und das die Dinos vor ihren Augen zerlegt wurden machte die ohnehin schon schlechte Illusion noch mehr kaputt. Erwartet hatte ich gar nichts mehr.

Als wir vor dem Druck an der Umzäunung standen, waren wir schon angetan von den Bildern darauf. Unsere Flöhe haben die zunächst gar nicht gesehen, weil sie so aufgeregt waren, dass sie nur einen Blick dahinter versucht haben zu erheischen. Wir wussten nicht, was wir als erstes anschauen sollten.

Es ist alles im Rondell gehalten und es gibt keine Orientierungsvorgabe — Uns egal. Wir schauten uns den sich bewegenden Dinokopf an, der aus einem der Auflieger herausragt, jedenfalls gut geschützt konnte man hier auch noch das liebevolle Werk eines Künstlers hinter den Panorama-Scheiben in den Anhängern bestaunen,teils animiert, oder man konnte eben in die Zelte lunkern. Selbst die Augen der Dinos sind fast alle sehr gut gestaltet und wirken bei den meisten lebensecht, die zwei, drei Dino-Figuren zum beklettern und hineinsteigen — super, wenn auch eigentlich nicht erwünscht???

Es sollte aber striktes Rauchverbot gelten — ist nicht toll mit Kids beim kleinen Piknik neben Rauchern. Aber das gab dem, was danach kam, keinen Abbruch. Wir haben uns, einfach auf Wunsch der Kinder, auf den Bänken kurz niedergelassen, um ein wenig zu Essen.

Das Cirkuszelt, blau und duster, weckt die Entdeckerlust. Man hört hier Etwas brüllen. Unsere Tochter rannte aber ersteinmal zu dem Künstler, der gerade die Haut eines Sauropoden herrichtete. Babydinos bei vielen Sauriern beizustellen kommt ja soetwas von gut an! Da wird die Saurierliebhaberin gleich zur Sauriermama muss ja nicht immer eine Puppenmama sein.

Auf dem Feld aber einfach nicht anders machbar. Gut, es hätte auch ein Toilettenwagen sein können mit Männlein — Weiblein getrennt… Naja, wenigstens Desinfektionsmittel war da.

Da wir doch schon spät hatten, es dauerte doch alles viel länger als erwartet, hielten wir uns noch eine Zeit vorne auf, besichtigten noch die Fossilen Überreste und die Rex-Köpfe und unsere beiden Mädels vertrieben mit Keyboard gesteuertem Gebrüll und Gekreische jeden, der nur in die Nähe des Aufliegers, in dem diese Vorrichtung stand, kam. Apropos, die Zugmaschinen für die Auflieger — ebenfalls sehenswert. Könnte man noch mehr zur Schau stellen! Zugegeben, auch jede Pfütze und jedes Schlammloch auf der Wiese war interessant — gut, dass es Gummistiefel gibt.

Die Anordnung und zur Schau stellung ist zwar verbesserungswürdig, aber unsere Familien meinen: Wir sind gespannt auf die sich stetig erweiternde Ausstellung. Ja die Ausstellung ist totale Verarsche!!! Ich habe dieses Forum leider zu spät gesehen. Ich kann davon auch nur abraten. Und weder von 7 Meter hohen, noch von 28 Meter langen Exponaten war auch nur im entferntesten etwas zu sehen!!! Dinosaurier Ausstellung eine " totale Verarsche " - Kindsein. Es war mehr als enttäuschend, abgesehn von den überteuerten Eintrittspreisen eine 2 Jährige muss den vollen Eintrittspreis zahlen war auch das Programm anders als im Internet Beworben.

Für kleine Kinder gabs sogut wie nichts interessantes die highlights waren 2 dinos auf den man sitzen konnte und ein Dinokopf zum Fotografieren. Meine ohnehin niedrig gesetzte Erwartung wurde um einiges untertroffen. Unfassbar, was dort für soo viel Geld angeboten wurde.

Also wenn ich so den Text lese, frage ich mich welche Ausstellung die besucht haben. Bei uns in Halle war der einzig negative Beigeschmack das man zu schnell durch war. Man hatte Multimedia Infos. Es wurden Fossile wenn auch teilweise aus Kunststoff ausgestellt. Einige Dinos bewegten sich auch. Das man dort nicht im Jurrasic Park ist, sollte jedem bewusst sein. Ich fand es jetzt nicht Sooo schlecht wie es viele darstellen.

Man sollte den Kostenaufwand für Strom, Platzmiete und Nebenkosten nicht vergessen. Auch die Herstellung der Dinos ist nicht Kostenlos.

Das alles rechtfertigt m. Viele erwarten für das Geld einfach nur zu viel. Diese Ausstellung war gestern und heute in Bitterfeld. Ich war mit meinem Sohn da. Aber ich habe mir das nicht gefallen lassen.

Habe gestern erst mehrmals telefonisch und dann persönlich mit dem Veranstalter sprechen wollen. Keiner fühlte sich zuständig,niemand wollte meine Beschwerde entgegennehmen. Daraufhin forschte ich ein wenig nach. Ich fand eine Website,mit Bildern anderer Dinosaurier-Parks. Einfach geklaute Bilder als eigene eingestellt. Jetzt war ich wütend. Habe Ordnungsamt,Polizei und die örtliche Zeitung eingeschalten.

War sehr laut und alle von diesen betrügern haben geschrien. Das Verfahren läuft gegen die Leute. Wer die ganze Geschichte wissen möchte,melde sich unter meiner Email-Adresse: Ich war heut mit meinem Sohn 4 in Haldensleben. Gut der Eintritt ist teuer, aber wo nicht. Es war wirklich schön, mein Sohn war begeistert und alle anderen die waren hatten auch spass. Es war gut besucht und eine urzeitliche Atmosphäre. Es gab viel zu entdecken für jung und alt und für die kleinen Dino Fans ein muss!!!!

Und die Leute die hier alles schlecht reden verstehe ich nicht und die die auf soetwas hören sind selber schuld…. Wir waren in Halberstadt. Mag sein das es für die Erwachsenen nicht abenteuerlich genug war aber die Kinder waren mit viel Aufmerksamkeit und Begeisterung dabei. Fündig bin ich hier geworden. Mit Gutscheinen aus der Zeitung Eintritt 6 Euro. Die Ausstellung ist mal was anderes und hat sogar mir gefallen und meinem Sohn erst Recht. Alles hat funktioniert und die Modelle waren in einem Guten Zustand.

Entweder hat sich seit viel getan oder manche Vorredner stört die Fliege an der Wand! Logistisch und organisatorisch eine gute Leistung. Und die Leute waren nicht unfreundlich. Und klar gibt Dinos als Souvenier!!! Also, nach all den schlechten Kommentaren will ich mich auch mal zu Wort melden. Kosten 9,- für mich und 8,- für ihn, ist aber ok, Kino kostet ja tatsächlich auch soviel und es war sehr nett.

Insbesondere die Spielecke, wo man die Dinos aus dem Sand gräbt, war gut. Und Dinos aus Plastik, natürlich gab es auch genug, einige bewegten sich und der Film war auch ok.

Also wirklcih kein Grund zur Warnung und kein Grund, das hier soo schlecht zu machen. Ich habe auch niemand getroffen dort, der es richtig doof fand und — letzter Punkt einer Anmerkung vor mir — die Klos keine Dixi, sondern ein richtiger Wagen waren auch ok und sauber.

Geht ruhig hin, schaut es euch an, für eine schöne Stunde oder bei uns sogar knapp 3 ist es gut! Danke für den Bericht leider habe ich ihn einen Tag zu spät gelesen. Derzeit ist die Ausstellung in Zwickau und wir waren gestern mit unseren Söhnen dort. Ich würde sagen da war bei euch noch viel ausgestellt in Zwickau gibt es ein Zelt mit einer Leinwand und einen verkaufsstand.

Dafür haben wir dann zu 5 30 Euro bezahlt. Die Kinder waren enttäuscht und wir sind nach 30 Minuten wieder gegangen. Das Geld ist besser im Freizeitpark oder im Kino aufgehoben. Komm wir buddeln den Rest aus! Hier ist halt etwas Kreativität gefragt um aus einem Plasikskelett mit ein paar Schaufel Sand ein Abenteuer zu machen. Wer sich nur daneben setzt hat vermutlich weniger Spass.

Und das ist eventuell auch der springende Punkt. Auch die die man beklettern konnte. Was für mich bei diesem ständigen Hin und Her von Ort zu Ort erstaunlich war. Es war nicht aufdringlich und meine Tochter war eher enttäuscht das sie keine Crepes mehr kaufen konnte, weil sie erst nach War aber auch kein Problem.

Ach ja, daas Dixieklo gibt es noch, aber daneben steht ein Toilettenwagen. Wir haben beides nicht gebraucht, so dass ich den Zustand nicht beurteilen kann. Ich fand die Ausstellung o. Ich war letztes wochenende mit meinen kids bei der austellung , und muss sagen uch kann es garnicht nachvollziehen was hier tatsächlich für negative kommentare hierzu geschildert wurden. Trotzalledem hat es mich nicht davon abgehalten in diese ausstellung zu sehen, um meinem persönlichen eindruck davon zu machen!

Erstmals ist mir natürlich positiv aufgeffallen das diese mobile ausstellung in einen sehr sauberen zustand ist was dem fuhrpak betrifft, auserordentlich ansehnlich, die preise waren dementsprechend akzeptabel wenn man bedenkt was für kosten so ein betrieb mit sich führt, allein schon die wartungen der fahrzeuge treiben mit sicherheit erhebliche kosten auf.

Meine kids hatten riesenspass bei der ausgrabungs stätte , ich hingegen war mit snacken beschäftigt allerei leckerein gab es zum fairen preis zu kaufen, toieletten waren sauber in einem toiletten wagen für mann und frau natürlich getrennt. Leben und leben lassen!!!! Ach, und was ich noch hinzufügen möchte diese Ausstellung ist nicht mit einem standörtlichem park oder Museum zu vergleichen, man sollte beachten das diese Ausstellung Woche für Woche hunderte kilometern zurück legen muss , und ich finde das macht das ganze auch einzigartig und zu etwas besonderem seiner Art.

Wollte heute nach Trier die Dino expo xxl anschauen gehen mit meinem 6 jährigen Sohn. Mit all dem was ich hier lesen bin ich unsicher op ich hin soll oder nicht.

Achtung es gibt in Deutschland 5 mobile Dinosaurier Ausstellungen. Leider kann ich den weitesgehend schlechten Eindruck bestätigen. Aber wundern tut es mich nicht… Mein Motto lautet seit jeher: Ich vertraue einem Freizeitpark, in dem die Fahrschäfte seit Jahren fest installiert sind, x mehr als einer Kirmes, wo alles ständig auf und abgebaut wird. Und das kann man eigentlich ganz gut vergleichen: Wie Samuel schon sagte, bringt so ein Hin- und hergefahre immsense Kosten mit sich, die sich im Eintrittspreis wiederspiegeln und leider die Qualität der Ausstellung runterschrauben.

Dazu kann keiner was, ist einfach so. Es ist wahrhaftig der allerletzte Schrott! Da gab es auch so gar nichts was ich meinem Kind schönreden konnte.

Die Veranstalter sollten sich schämen. Fahrt nach Kleinwelka bei Bautzen in Ostsachsen. Da muss man mal gewesen sein und nicht bei solch einem Blödsinn. Ich habe die Ausstellung am Wochenende in Görlitz mit meiner 3-jährigen Tochter besucht.

Ich habe mich fast von dieser Seite hier davon abhalten lassen. Meine Tochter und damit auch ich hatten eine tolle Zeit. Darauf kommt es an, zumindest für mich. Jammern auf höchstem Niveau. Warum ich hier nochmal meine Meinung beisteuere:. Ja, die Kassiererin war furchtbar unfreundlich. Das oft angebrachte Argument Kino stimmt wirklich, wie schnell ist da der Taler weg… Oder die 2 Schachteln Kippen… Dafür tut das Geld dann nicht mehr weh… Oder die Bier in der Kneipe… Oder… Oder… Oder… Da es meiner Tochter Wurscht ist, was ich da bezahle, wollte ich ihr dieses Argument nicht als Begründung geben, dass wir da nicht hingehen.

Ich denke, dass so eine Wanderveranstaltung enorme Kosten hat. Wo kommt man denn sonst in etwas Vergleichbares für Euro rein? Kostet alles Geld, viel Geld…. Gottchen, da klettern Hunderte Kinder drauf rum Was super ankam! Es war super besucht und ich habe wirklich kein gelangweiltes oder enttäuschtes Kind gesehen.

Nur ein paar Mimosen-Eltern Nee, war sogar nur ein einziger Vater. In jeder neuen Stadt ringsherum einen Urwald hochzuziehen ist, denke ich, schwer machbar.

Muss man die Gegebenheiten so nehmen, wie sie auf einem Kirmes-Platz möglich sind. Ich sehe es den Betreibern nach, dass sie keinen eigenen Film vom Jurassic Park-Niveau für die Ausstellung produziert haben. Hab ich bisher auf keinem Rummel billiger bekommen. Das sind doch völlig andere Dimensionen! Wir waren dort 2,5 Stunden bis zum Vorabend und meine Tochter wäre noch länger geblieben. Viele Eltern sollten das Ganze vielleicht eher als eine Veranstaltung für die Kinder und nicht sich selbst als Mittelpunkt des Geschehens sehen.

Die häufigsten Kritikpunkte, die ich hier gelesen habe, sind den Kindern völlig egal. Und ob die Info-Tafeln aus irgendeinem Standard-Buch sind: Ich bin Student und hab die Kohle nicht sehr dicke. Meine Tochter und ich hatten einen schönen Nachmittag und das war mir die insgesamt 14 Euro allemal wert. Macht man ja auch nicht alle 3 Tage. Kritik gibt es immer, aber man sollte es mal im Rahmen lassen. Sicher plustern sich jetzt viele auf, weil ich die Kritik kritisiert habe, aber das musste einfach mal raus.

Die Frau an der Kasse war aber echt unfreundlich. Das musste ich einfach nochmal wiederholen. Dazu kommt das sich niemand die Mühe gemacht hat um den Bereich etwas zu säubern, so lagen also kaputte Flaschenreste etc. Werbung schön und gut aber dann sollte man auch vernünftig mit dem Kram umgehen so das man sich keine Sorgen machen muss das sich da wer verletzt oder sonst was einfängt! Strengt mal euer Hirn an wenn ihr eines habt. Ihr erwartet eine Ausstellung die euch umhaut am besten noch für 2 Euro was.

Die Welt kostet ja nichts! Ich bin seit Jahren auch Schaustellerin und hasse solche dummen Menschen wie ihr welche seit!

Das was Schausteller Jahr für Jahr machen iat knocharbeit! Macht diesen Job mal ein paar Monate ihr würdet es nicht mal eine Woche aushalten! Also kann ich nur jeden raten bildet euch eure eigene Meinung und hört nicht auf so einen inkompetenten Kommentar!

Dann geht einer geregelten Arbeit nach und versucht nicht,wie seit Jahrhunderten, Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen. Waren heute,trotz dieser Ankündigungen hier,bei dieser Ausstellung. Und zwar von einer freundlichen Dame an der Kasse. Bereits bevor man zum Bezahlen geht steht ein Hinweisschild,das es sich hier um eine Ausstellung und keinen Freizeitpark handelt.

Wer also Kletterdinos und Dinokarussell für die Kiddies erwartet hat die Chance umzudrehen. Der Film ist spannend,man bleibt gerne eine Weile sitzen und schaut zu. Bei so einem 36m langen Kolloss würden doch die Kleinen schreiend davon rennen. Das die Exponate aus Plastik sind ist auch völlig logisch,die müssen ja auch transportiert und montiert werden. Ich glaube auch,dass die Dinos im Original nicht immer staubfrei waren,also auch das stört wirklich nicht.

Das hier und da mal ne Schramme im Plastik ist — jaaaa,ich gebe zu,ich bin auch nicht ohne Schrammen. So ist das Leben. Wers perfekt will muss es selber besser machen! Uns hat es sehr gut gefallen und wir empfehlen den Besuch. Danke für diesen Blog! Ich finde die Beschwerde über erhöhte Preise für eine nicht gelungene Ausstellung gerechtfertigt. Zum einem, weil wir nun einmal in einem Zeitalter leben, wo es nicht mehr ausreicht, ein paar Plastikexponate aufzubauen, ein paar Texte dazu und fertig.

Die Kids bekommen bereits im Internet mehr geboten. Enttäuschungen sind da vorprogrammiert. Wenn man als Schausteller Geld verdienen möchte, muss man sich schon etwas einfallen lassen.

So wie ihr kein Geld verschwendet wollt, so haben wir auch nichts zu verschenken. Und aus Mitleid, weil ihr Schausteller es ja so schwer habt, verdient ihr auch nichts. Also weniger über Kritik meckern, Sich der Zeit anpassen und was bieten. Die Ausstellung war heute in Göttingen. Erstaunlich, wie zutreffend die Kritik von oben heute noch ist. Dazu Mülleimer die von weggeworfener Zuckerwatte überquellen und das schon oben erwähnte Kinozelt, in dem einige teils stark beschädigte Infotafeln, ein Dinoskelettimitat und ein weiterer Plastikdinos stehen.

Also auch hier in Wuppertal total überteuert- hier kostet es sogar 7. Das Highlight für erwachsene waren die überluxuriösen Trucks — ansonsten zwar Geräusche aber kaum Bewegungen bei den ausstellungstieren! Zu kaufende gummitiere sind total überteuert so wie Getränke und Essen auch! Kaum Info und der Film der da läuft kann ich mir auch kostenlos im tv anschauen. Also wer pro Kind 7. Aber Vorsicht- auf dem Platz liegen viele Scherben!!

Bei 9 euro eintritt , kaffee für 2,50 probiert gleich wieder abgegeben geld zurück geholt!

Closed On:

Ich sehe es den Betreibern nach, dass sie keinen eigenen Film vom Jurassic Park-Niveau für die Ausstellung produziert haben.

Copyright © 2015 wikilebanon.info

Powered By http://wikilebanon.info/