Navigationsmenü

Geschätzte Reserven der größten irakischen Ölfelder 2012

Kategorien.

Die Reserven sind endlich und aus diesem Grunde wird es früher oder später unumgänglich sein, sich von der Erdöl-Abhängigkeit zu lösen und Alternativen zu finden. Was Sie als Privatanleger. Ob er steigt oder fällt - der Ölpreis ist immer ein heiß diskutiertes Thema. Er hat Einfluss auf Industrie und Konsumverhalten. Doch wo liegen die weltweit größten Erdölreserven.

Inhaltsverzeichnis

Russland mit ,5 Milliarden Barrel Öl. Der Irak mit ,8 Milliarden Barrel Öl. Der Iran mit ,2 Milliarden Barrel Öl. Saudi-Arabien mit ,2 Milliarden Barrel Öl. Venezuela mit ,2 Milliarden Barrel Öl. Die Statistik zeigt die weltweiten Ölreserven nach Ländern im Jahr Das reicht für Platz 8 in unserem Ranking.

Auch der Rüstungsindustrie in Deutschland beschert das volle Auftragsbücher. Klicken Sie sich durch! Gabriel Pankow am Oktober um Kanada mit ,9 Milliarden Barrel Öl. Wissen, was die Industrie bewegt! Vieles hängt vom Erdöl ab. Doch wie lange reichen die Reserven noch und wo befinden sie sich eigentlich? Als Privatanleger müssen Sie nicht nur Ihre eigenen Ölrechnungen bezahlen. Dies kann einen erheblichen Einfluss auf die Profitabilität eines Unternehmens haben, was sich wiederrum im Aktienkurs wiederfinden kann.

Schon seit Jahrzehnten warnen Experten, dass die Erdölreserven zur Neige gehen und wir unseren Verbrauch drastisch reduzieren müssen, wenn wir noch lange was vom schwarzen Gold haben wollen. Heutzutage hängt noch Vieles vom Erdöl ab: Wie es tatsächlich um die Reserven bestellt ist, verrät ein Blick auf die Erdölreserven der einzelnen Länder. Schnell wird klar, dass das Öl tatsächlich nicht mehr ewig reichen wird.

Interessant ist aber auch, dass immer wieder neue Lagerstätten entdeckt werden und es noch enorme Ressourcen gibt, die in vielen Statistiken unerwähnt bleiben.

Exakte Daten zu den prozentualen Erdölreserven sind aufgrund der dynamischen Entwicklung und der unterschiedlich stark ausgeprägten Transparenz der einzelnen Staaten nicht sehr häufig verfügbar. Die hier verwendeten Daten stammen aus Dies hat mehrere Gründe. Zum einen muss teilweise auf Zahlen von Energiekonzernen zurückgegriffen werden, die man in diesem Zusammenhang als befangen ansehen kann. Auch staatliche Auskünfte könnten zugunsten des Interesses der jeweiligen Staaten Ungenauigkeiten enthalten.

Als Reserven werden gemeinhin diejenigen Vorkommen verstanden, die nach heutigem Stand der Technik und nach heutigem Stand des Ölpreises wirtschaftlich gefördert werden können. Als Ressourcen bezeichnet man hingegen in der Regel Vorkommen, die nicht wirtschaftlich zu fördern sind.

Nun kommt die Entwicklung des Ölpreises ins Spiel: Sinkt hingegen der Ölpreis werden andere Vorkommen möglicherweise unwirtschaftlich. In diesem Zusammenhang ist auch die Effektivität der Ausbeutung der Lagerstätten relevant. Könnten die einzelnen Regionen dieser Welt lediglich das Öl verbrauchen, welches sie selbst fördern könnten, so stünde Nordamerika nach 8 Jahren ohne Öl da.

Der Nahe Osten hingegen müsste sich für die nächsten rund Jahre keine Gedanken machen.

Erdölreserven – die Weltrangliste

Auf dem Maschinenbaugipfel erklärten Stefan Bley und Sie können bei der Übersetzung mitwirken.

Closed On:

Da die Reserven nicht unendlich sind, ist zunächst davon auszugehen, dass bei dem weltweit hohen Verbrauch der Erdölpreis nicht in den Keller gehen wird. Statistiken und Studien aus über

Copyright © 2015 wikilebanon.info

Powered By http://wikilebanon.info/